• Seit März 2016 Lehrbeauftragter an der FH Aachen: Wirtschaftsprivatrecht im Studiengang Media and Communications for Digital Business
  • Seit März 2016 Mitglied im Fachausschuss IT-Recht & Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht des AachenerAnwaltVerein e.V.
  • Seit Oktober 2014 zertifizierter Externer Datenschutzbeauftragter (TÜV)
  • Seit Oktober 2014 Mentor und Experte im Beraternetzwerk der Gründerregion Aachen
  • Seit April 2014 Gründungspartner bei Abedin & Schwiering in Aachen
  • 2011 – 2014: Rechtsanwalt (Consultant, ab 2013 Senior Consultant) im Bereich Intellectual Property / IT-Recht bei PricewaterhouseCoopers Legal in Düsseldorf:

Beratung von nationalen und internationalen Mandanten von Start Ups über Mittelstandsunternehmen bis zu Dax-30-Konzernen mit Fokus auf IT-, Datenschutz- und Medienrecht im nationalen und internationalen Kontext

  • 2010: Zweites juristisches Staatsexamen, OLG Hamm
  • 2008 – 2010: Referendariat in Münster und Sydney (Australien)
  • 2008: Internship bei Peter Williams & Company in Swansea (Wales)
  • 2007: Erstes juristisches Staatsexamen, OLG Hamm
  • 2002 – 2007: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Trier und der Westfälischen Wilhelms Universität Münster:

Universitärer Schwerpunkt: Wirtschaft und Unternehmen (Markt und Wettbewerb): Gesellschaftsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Kartellrecht, Urheberrecht, Vertragsgestaltung im Wirtschaftsrecht, Wettbewerbsrecht

2002– 2004: Fachspezifische Fremdsprachenausbildung (FFA) im Anglo-Amerikanischen Recht

  • 2000 – 2005: Geschäftsführer Sitetec Websolutions
    (Abedin & Schwiering GbR):

Entwicklung und Umsetzung von Softwarelösungen und Internetauftritten für kleine bis mittelständische Unternehmen inklusive Warenkorb- und Content Management Systemen (in C, PHP & MySQL, HTML und Javascript)

  • geboren und Abitur in Aachen

RA Sebastian Schwiering berät Unternehmen vorwiegend zu Fragen des IT-, Datenschutz- und Medienrechts.

Seine Erfahrung aus der jüngsten Vergangenheit umfasst unter anderem:

IT- und Datenschutzrecht:

  • Durchführung eines mehrmonatigen Datenschutzaudits mit besonderem Fokus auf Compliance und Auftragsdatenverarbeitung im Konzern
  • Datenschutzrechtliche Beratung bei der Einführung einer nationalen Cloud-Plattform
  • Rechtliche Beratung von Softwareanbietern in Fragen des internationalen Datenschutzes, insbesondere bzgl. Auftragsdatenverarbeitung, Cloud-Diensten und internationalem Datentransfer
  • Entwurf und Implementierung von globalen konzernweiten Datenschutzrichtlinien
  • Beratung bei IT- Due Diligences im Rahmen von M&A
  • Vertragsgestaltung für agile Softwareentwicklung
  • Rechtliche Beratung bei der Realisierung von umfangreichen IT-Outsourcing-Projekten
  • Beratung bei IT-Sicherheitsfällen, Erfüllung von Informationspflichten gegenüber Betroffenen und Korrespondenz mit den Datenschutzaufsichtsbehörden

Medienrecht:

  • Umfassende Beratung im eCommerce, bspw. von Onlineshops, Portalen und Social Media Angeboten im Hinblick auf Anbieterkennzeichenpflichten, AGB, Datenschutz, Nutzungsbedingungen und Payment
  • Lizensierung, Rechtsverfolgung und Verteidigung im Urheber- und Wettbewerbsrecht
  • Schutz von geistigem Eigentum durch Beratung zu Domains, Geschmacks- und Gebrauchsmustern, Marken, Patenten sowie zu weiterem Know-How
  • Beratung und Rechtsverfolgung im Bereich Social Media
  • Beratung von Künstlern, u.a. in den Bereichen Fotografie, Film, Musik und Kunst
Datenschutzrechtliche Grenzen verwaltungsseitiger Transparenz

Beitrag im Sammelwerk Transparente Staatstätigkeit


Gaming & Recht - Zwei Bereiche wachsen zusammen

mit stud. iur. Burak Zurel, MultiMedia und Recht 7/2016
(Schwiering/Zurel, MMR 2016, 440)

Der Beitrag ist bei Beck Online verfügbar.


LG Memmingen: Beweisverwertungsverbot bei Dash-Cam-Aufzeichnungen (Urteilsanmekrung)

Zeitschrift für Datenschutz 4/2016
(Schwiering, ZD 2016, 179)


Das Homeoffice in der Arbeitswelt 2.0: Rechtliche Rahmenbedingungen für Telearbeit

mit stud. iur. Burak Zurel, Zeitschrift für Datenschutz 1/2016,
(Schwiering/Zurel, ZD 2016, 17)

Der Beitrag ist bei Beck Online verfügbar.


AG Nienburg: Strafrechtliche Verwertbarkeit von Dash-Cam Aufzeichnungen

mit RA Matthias Lachenmann, Computer und Recht, 6/2015,
(Lachenmann/Schwiering, CR 2015, 400-403)


Big Data und Datenschutz - Rechtliche Herausforderungen und Lösungsansätze

mit RA Dr. Jan-Peter Ohrtmann, Neue Juristische Wochenschrift, 41/2014, S. 2984 (Ohrtmann/Schwiering, NJW 2014, 2984)

Der Beitrag ist bei Beck Online verfügbar.


Datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen bei Smart-TV: Zulässigkeit von HbbTV-Applikationen

mit RAin Dr. Karin Schmidtmann, Zeitschrift für Datenschutzrecht, 9/2014, S. 448 (Schmidtmann/Schwiering, ZD 2014, 448)

Der Beitrag ist bei Beck Online verfügbar.


VG Ansbach: Datenschutzrechtliche Unzulässigkeit von Dash-Cams

mit RA Matthias Lachenmann, ZD-Aktuell 2014, 04300
(Lachenmann/Schwiering, ZD-Aktuell 2014, 04300)

Der Beitrag ist bei Beck Online verfügbar.


Datenschutzrechtliche (Un-)Zulässigkeit des Betriebs von On-Board-Kameras in PKW

mit RA Matthias Lachenmann, Neue Zeitschrift für Verkehrsrecht, 7/2014 S. 291 ff. (Lachenmann/Schwiering, NVZ 2014, 291)

Der Beitrag ist bei Beck Online verfügbar.

Abedin & Schwiering Anwalt Aachen Porträt
Sebastian Schwiering

Rechtsanwalt, Partner

Schwerpunkte:

 

Datenschutzrecht,
IT-Recht, Medienrecht
 

Kontakt:
schwiering@as-pvr.de